e-Government: Studie „Datenhoheit in der Cloud“

Dirk Arendt: Klingt interessant -> Datenhoheit in der Cloud: „Die vorliegende Studie befasst sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen sowie technschen Lösungskonzepten und untersucht beispielhaft anhand vorhandener Projekte die rechtlichen und technisch-organisatorischen Aspekte, die die individuelle Datenhoheit betreffen, und deren Auswirkung auf die Speicherung der personenbezogenen Daten und Informationen in einer öffentlichen Cloud.
Bedeutet aber wohl auch, dass Staat zumindest einen Teil der Infrastruktur zur Verfügung stellen muß! Oder…?!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s